Archiv der Kategorie 'News'

M31 Movie

M31 Movie – european day of action against capitalism from M31 Moviecrew on Vimeo.

European Day of Action against Capitalism
March 31st, 2012 | march31.net & umsganze.org

m31 – european day of action against capitalism

m31 kick-off
m31
Vergangenen Dezember hat ein internationales Treffen linker Gruppen und Basisgewerkschaften aus Griechenland, Deutschland, Spanien, Polen und Österreich beschlossen, für den 31. März 2012 einen europaweiten Aktionstag zu organisieren. Unter dem Motto „m31 – European Day of Action against Capitalism“ wenden sie sich gegen die Krisenpolitik von EU-Kommision, EZB und IWF. Unsere Initiative soll die nationale Spaltung der Krisenproteste überwinden helfen. Sie soll verschiedene linke Spektren zusammen bringen, aber auf antikapitalistischer und antinationaler Basis. Wir brauchen keine sozialen Almosen, sondern einen entschiedenen Kampf gegen die verrückten Zwänge von Staat und Kapital, von Standort und Verwertung.

Auf einem bundesweiten Vorbereitungstreffen Mitte Januar wurden Aktionen für den 31.3. koordiniert wurden. Mobilisierungsschwerpunkt wird Frankfurt/M. sein. Derzeit werden europaweit Kontakte geknüpft. Interessierte Gruppen wenden sich bitte direkt an die Frankfurter Genoss*innen: antifa_f (at) yahoo.de.

m31 Kampagnenhomepage (mehrsprachig)
m31 Kampagnenhomepage (dt.)
m31 Kampagnenaufruf (dt.)

Interview mit umsGanze! zu m31 auf Radio Corax.
Statements der Protestinitiativen im AK.
Artikel zu m31 in der Jungle World.

Straßen aus Zucker Podcast

Boooom – Hier ist es, das erste Musikwerk, das den Straßen aus Zucker Podcast eröffnet. Das funkig bis deepe Houseset geht ca. eine Stunde und wurde aus purem Vinyl gegossen. Dessen Schöpfer, Robert Audien, ist ein Berliner House DJ und spielte für unsere „des rues de sucre“ Party am 13.01.2012 im ://about blank in Berlin.
Wir hoffen Euch an diesem Platz in regelmäßigen Abständen mit musikalischen Perlen befreundeter Musiker_innen beglücken zu dürfen.
Latest tracks by Straßen aus Zucker

…umsGanze-TV – Folge 9 – Mad in Germany

Herrschaftskritik – „Der Rote Faden“

Die Gruppe Plan E hat zwölf sehr interessante Kurzfilme zum Überthema Herrschaftskritik produziert. Da geht es u.a. um den Staat, Geschlechterverhältnisse, das Recht, Ideologie, Antisemitismus, Rassismus undundund…
Undbedingt reinschauen!

Film „sweet dreams – straßen aus zucker statt kapitalismus“

Nach der Videopremiere Mitte Dezember in Berlin gibt es den communisme sucré-Film „sweet dreams – straßen aus zucker statt kapitalismus“ nun endlich auch online – ein normaler Tag im Kapitalismus und ein Traum vom Kommunismus:

Unzensiert lesen!

Straßen aus Zucker unterstützt die Solidaritätserklärung „Finger weg von unseren Läden!“ der Initiative „unzensiert-lesen“:

Finger weg von unseren Läden!
Seit einigen Monaten erhalten die linken Buchläden in Berlin vermehrt unerwünschten Besuch von Polizei und Staatsanwaltschaft. Anlässe sind regelmäßig mal mehr, mal weniger neue Publikationen aus der radikalen Linken, deren inhaltliche Vielfalt den Repressionsorganen zu weit geht. Häufig werden dabei nicht nur die gesuchten Zeitschriften, sondern auch gleich die Computer der Läden mit beschlagnahmt.

Die linken Buch- und Infoläden sind ein wichtiger Teil unserer Infrastruktur. Wir finden dort Rat, wenn wir Literatur für unsere politische Arbeit suchen. Sie bieten uns einen Raum, ins Gespräch zu kommen und uns zu vernetzen. Sie helfen uns, unsere Positionen auch jenseits kommerzieller Verlagsstrukturen zu verbreiten. Kurz: Wir möchten sie nicht missen.

Die aktuelle Repression ist der erneute staatliche Versuch, die offenen Debatten der radikalen Linken, die nicht an den Grenzen der herrschenden Legalität verstummen, zu zensieren. Diesmal wurden die linken Buchläden als Angriffsobjekte von den Repressionsorganen auserkoren. Wir stehen daher solidarisch an ihrer Seite. Gemeinsam wenden wir die staatliche Repression in eine Stärkung der linken Debatten und Strukturen!“

Solidarität mit durchsuchten Buchläden