Archiv für Juli 2015

Geheimdienst gib Handy!

In der Mitte bleiben, immer in der Mitte bleiben!
Es kann hilfreich sein, sich an diesen Rat zu halten. Wenn Du zum Beispiel in einem Rettungsring steckst. Oder wenn du beim Squaredance die Schritte nicht kannst und nicht auffallen möchtest. Oder wenn Du versuchst, mit einem Strohhalm an die Schokofüllung im Donut zu kommen.
Manchmal macht es aber auch überhaupt keinen Sinn. Der deutsche Inlandsgeheimdienst, der sich Verfassungsschutz nennt, hat diese Losung offenbar als universale Lebensweisheit parat und geht damit als selbsternannter Experte für Demokratie und Extremismus auf Aufklärungstour an die Schulen in Deutschland. Nach seinem Ermessen lässt sich der Leitspruch „Mitte bewahren“ auf politische Sitzordnungen und gebogene Metalle übertragen. An den Rändern des Parlaments oder beim Hufeisenmodell gilt dann: Außen lauert die Gefahr – um himmelswillen, bleib in der Mitte!
(mehr…)

Es ist ja auch mal okay, scheiße drauf zu sein!

Interview mit Daniel Decker über seinen Blog Das kotzende Einhorn, seine Zusammenarbeit mit Torsun von Egotronic und sein neues Album Der Weiße Wal.

Saz: Hi Daniel, schön dass du Zeit hast für dieses Interview. Fangen wir an: Hast Du schon mal ein Pferd kotzen sehen?
Äh, nein.

Saz: Wie kam es denn dann zu Deinem Blog-Namen? (mehr…)