Angebote zum Mitmachen

Liebe Leserin, lieber Leser,
du hast jetzt die vorletzte Seite der „Strassen aus Zucker‘‘ erreicht. Nachdem du so viel von uns gelesen hast, bist nun du an der Reihe! Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du nach dem Lesen dieser Texte weiter verfährst.

Du meinst wir haben eine Vollklatsche und bist entsetzt, dass es Menschen wie uns gibt: Lege die Zeitung nun einfach weg und mach halt weiter wie bisher.

Du meinst wir haben eine Vollklatsche, findest manche Argumente aber durchaus einleuchtend. Vielleicht hast du Rückfragen, willst mit uns diskutieren oder willst den einen oder anderen Punkt noch einmal von uns genauer erläutert bekommen. Unter Contact kannst du uns anschreiben und wir versuchen dir weiterzuhelfen oder vielleicht einen Termin zum gemeinsamen Diskutieren auszu­machen.

Du findest unsere Argumente gut und willst einfach mehr, mehr und noch mehr: Komm doch zu unserer Veranstaltung am 15.06.2009 im JUP in Pankow mit dem Thema „Nationalismus“ oder am 19.06.2009 ins Rauchhaus zu unserem Tresen.

Du findest uns super-sexy, willst uns von Nahem sehen und dich endlich gegen die Gesamtscheiße engagieren: Dann schreib uns eine Mail oder komm zu unse­ren offenen Treffen am 5. Juni sowie 11. September, jeweils 18 Uhr im tristeza (Café&Bar. Pannierstr. 5 – Berlin-Neukölln – U Hermannplatz).

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • Tumblr